FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT

Nichtparteigebundene Einwohner-Vertreter

 

 

Nachlese zur Kommunalwahl am 06. März 2016

Im Rahmen ihres monatlichen Stammtischs haben Vorstand, Mitglieder und Freunde der NEV das Ergebnis der Kommunalwahl diskutiert. Einhellige Freude herrschte über den Zugewinn von zwei Sitzen in der Stadtverordnetenversammlung. "Unsere konsequente Linie hat Früchte getragen, wir danken unseren Wählern", so Fraktionsvorsitzende Anna Sehring. Ebenso positiv wurde bewertet, dass man wieder mit zwei Sitzen im Kreistag vertreten ist und somit das Ergebnis der letzten Wahlen halten konnte. Die Spitzenkandidaten der FL-NEV Heinz-Georg Sehring (Langen) und Harald Nalbach (Dietzenbach) werden auch zukünftig eine Politik im Sinne der Bürger vorantreiben.

Die Ergebnisse der jüngsten Wahlen zeigen, daß die großen Parteien auf allen Ebenen weniger Zustimmung erhalten haben. Auch in Langen wurden die kleinen Parteien gestärkt und so besteht nun die Gelegenheit, die bisherige rot-grüne Ausgabenpolitik zu überdenken. Die neue bürgerliche Mehrheit wird es allerdings schwer haben, den gewaltigen Schuldenberg in den Griff zu bekommen. Insbesondere in 2015 wurden von der rot-grünen Mehrheit hohe Ausgaben beschlossen, für die in den kommenden Jahren die Rechnung präsentiert wird. Die Vertreter der NEV werden - ihrem Namen entsprechend- sachbezogen und ohne Partei-Ideologien für eine Politik im Sinne der Langener Bürger stimmen.

In der Diskussionsrunde wurde ein weiterer sehr erfreulicher Umstand festgestellt: Die NEV wird im zukünftigen Parlament vermutlich die Gruppierung mit dem höchsten Frauenanteil sein. Vorbehaltlich der Mandatsannahme werden dem neuen Parlament zwar nur 11 Frauen angehören, davon aber allein 4 von der NEV. Auch hierhin bestätigt sich die Linie der NEV, pragmatisch und unkompliziert zu agieren und offen zu neuen Konzepten zu stehen.

Ausführliche Informationen zum Wahlergebnis finden Sie auf der Homepage der Stadt Langen

 

Unsere  Spitzenkandidatinnen

 

Nähere Informationen zur Kreistagswahl erhalten Sie auf

www.fl-nev.de

und
 

 

 

Aktuell


14,9% der Wähler - und damit 3,3% mehr als 2011 - haben der FWG-NEV ihr Vertrauen ausgesprochen, so daß unsere Fraktion zukünftig mit 7 Parlametarieren in der in der Stadtverordnetenversammlung vertreten sein wird. Besonders hervorzuheben ist das beachtliche Ergebnis des Vorsitzenden Heinz-Georg Sehring, der vom letzten Listenplatz (38) auf Platz 7 gewählt wurde.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und versichern Ihnen, uns mit ganzem Herzen für die Interessen der Langener Bürger einsetzen..